Freitag, 30. Juni 2017

ein Babygeschenk aus Musselin

Dieses Jahr scheint ein geburtenstarkes Jahr zu sein, so viele Babies werden im Bekanntenkreis geboren, das hatten wir überhaupt noch nie.

Als wir bei Bekannten zum Babygucken eingeladen wurden, musste natürlich auch ein passendes Geschenk her. Die Mama von dem kleinen Mädchen mag Mintgrün und den Shabby Look, da habe ich schnell ein süßes Set für die kleine Maus genäht und ich hatte den Eindruck, den Geschmack getroffen zu haben.

Hier ist es:


Es ist wieder eine Pumphose von Lybstes in 56/62 und ein passendes Halstuch nach eigenem Schnitt. Genäht habe ich es aus Musselin, das Halstuch ist auf der Rückseite aus grau meliertem Jersey. Ich stelle mir das Set zu einem weißen oder grauen Body superniedlich vor, was denkt ihr?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und verlinke damit zu Freutag, Made4Girls und Kiddikram :-)

Freitag, 23. Juni 2017

Mäusekleidchen

Weil das erste Klimperklein Trägerkleid gerade hoch und runter getragen wird, musste bei diesen Temperaturen in den letzten Tagen schnell ein zweites her. Und wie glücklich war das Tochterkind, als ich ihr vorschlug doch mal endlich den Mäusestoff anzuschneiden, den sie sich selbst auf dem Stoffmarkt ausgesucht hat.




Ein richtiger rosa Mädchentraum ist es geworden und sie freut sich immer wenn sie es anziehen kann. Momentan trägt sie dieses, das mit dem Eis und das "Kuscheltuchkleid" meist im Wechsel. Wie gut, dass sie Wäsche gerade auch so schnell trocknet.





Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

verlinkt mit Made4Girls, Kiddikram und Freutag :-)

Dienstag, 20. Juni 2017

bonbonrosa Dancing Dress

Ziemlich lange stand schon das "Dancing Dress" von Ministrikk auf meiner Liste. So nostalgisch schön mit dem Volant und trotzdem alltagstauglich und dank der Merinowolle ganz weich. Jetzt bin ich endlich dazu gekommen.
Das Tochterkind hat sich - wie könnte es anders sein - ein Bonbonrosa ausgesucht.



Gestrickt habe ich Größe 5-6 Jahre und ich habe, obwohl ich nach Anleitung gestrickt habe, nur 250 g Drops Baby Merino benötigt (angegeben sind 350g). Das Kleid hätte schon noch ein bisschen länger sein können, aber das weiß ich dann für das nächste Kleid.


Hinten wird es mit einem schimmernden Knopf geschlossen, den das Tochterkind aus ihrer Knopfsammlung ausgesucht hat :-)


Ich wünsche euch eine tolle Woche und verlinke mit Kiddikram, Made4Girls, Dienstagsdinge und Auf den Nadeln.

Dienstag, 13. Juni 2017

Eisschlafi :-)

Das Tochterkind hat keine kurzen Schlafanzüge mehr, deswegen habe ich ihr schnell einen genäht. Genauso schnell ist sie dann damit im Bett verschwunden, deswegen ist er auf den Fotos schon etwas verknittert. Aber so ist das Leben, oder? ;-)



Die Stoffkombi hat sich ja schon bei dem Kleid bewährt. Und ich möchte dazu übergehen, Stoffe endlich mal komplett zu verbrauchen. Die Restekiste wächst und wächst, das muss ich dringend in Angriff nehmen :-) Ein kleines Stück von dem tollen Eisjersey ist aber noch übrig, ich muss mir mal gut überlegen was ich daraus noch nähen kann, denn er ist einfach zu süß zum Rumliegen.

Zu dem Schnitt gibt es heute leider nicht viel zu sagen, das T-Shirt ist ein Pullover aus dem Klimperklein Buch -  aber eben als T-Shirt mit gekürzten Ärmeln. Die kurze Hose habe ich anhand einer einer vorhandenen kurzen Hose genäht und mit Beinbündchen versehen - damit sie etwas pumpig wird und der Eisstoff nochmal in der Hose vorkommt. :-)


Ich wünsche euch eine tolle Woche und verlinke noch mit Dienstagsdinge, Made4Girls und Kiddikram.

Freitag, 9. Juni 2017

Streifenpulli mit Knopfleisten

Mein Sohn mag Streifenpullis... und ich auch... und ich muss auch sagen, sie stehen ihm ziemlich gut :-) Ringel gehen auch einfach immer, oder?

Es ist zwar schade, dass man bei Jungs so viel weniger Möglichkeiten hat etwas "Besonderes" zu tüddeln, aber deswegen habe ich diesmal gleich beidseitig Knopfleisten gestrickt - so!







Die Kokosknöpfe finde ich wirklich richtig hübsch. Eigentlich habe ich ihn schonmal für den Herbst vorgestrickt, aber mein Sohn holt den Pullover ständig aus dem Schrank, auch wenn es gerade nicht so kalt ist, dass man einen Wollpullover braucht. Er zieht ihn dann einfach als Jacke drüber. Gestrickt habe ich ihn mal wieder aus der Drops Cotton Merino (Marine und Jeansblau). Das Garn ist so weich und schön und weder zu warm noch zu kalt, dass mittlerweile auch meine Kinder echte Fans sind.


Eine Anleitung gibt es nicht, ich habe einfach in Runden als Raglan von unten gestrickt und nach ein paar Raglanabnahmen das Vorderteil separat beendet. Die Knopfleisten habe ich zum Schluss angestrickt.

Jetzt verlinke ich noch mit Freutag, Auf den Nadeln, Made4Boys und Kiddikram und wünsche euch ein sonniges Wochenende!

Dienstag, 6. Juni 2017

Wendejacke mit Zügen

Ich habe mal wieder gewichtelt :-) Das Wichtelkind hatte sich etwas für den Herbst gewünscht und da habe ich eine Wendejacke genäht, denn unsere wurde in der Übergangszeit hoch und runter getragen. So eine braucht man doch wirklich, oder?


Der Schnitt ist von von DinoVanSaurier "Yellow Sky", aber ich habe sie ohne Öhrchen genäht. Der Stoff ist vom Blaubeerstern, denn das Wichtelkind mag Fahrzeug. Hier seht ihr erstmal die schlichtere Seite....



 ... und hier die bunte Seite :-)


Dazu gab es noch einen Loop, den man ebenfalls von beiden Seiten tragen kann.


Ich bin sehr glücklich, dass das Wichtelkind sich so über die Jacke gefreut hat, das finde ich nämlich immer sehr spannend. Man hofft ja schon sehr, dass man den Geschmack des anderen trifft, aber 100%ig sicher ist man sich nie.

Ich wünsche euch eine schöne, kurze Woche!

verlinkt mit Dienstagsdinge, Kiddikram und Made4boys

Freitag, 2. Juni 2017

Hurra, Baby Katharina ist da :-)

Gestern kam, nach langem Warten, die kleine Tochter meiner Freundin zur Welt - ich finde das immer wieder unglaublich wenn so ein Menschenleben beginnt. Was wird sie wohl alles erleben? Ich wünsche ihr nur das Beste :-)

Deswegen musste natürlich auch ein Geschenk her:

Genäht habe ich ein Set aus Mütze (Minimop aber abgeändert :-), einer Pumphose von Lybstes und Halstuch nach eigenem Schnitt) aus dem Biene Maja Stoff von Stoff &Liebe....

 ... und einen Strampler "Mickey 2.0" aus den tollen Pusteblumen von Staghorn. Beides hat Größe 56/62 - ich war mir sehr unsicher was ein Sommerbaby trägt, aber ich kann mir beides mit einem schlichten Kurzarmbody darunter gut vorstellen.



Ich bin gespannt (ob es passt, wie es aussieht und vor allem auf das kleine Mädchen, dass da gerade geschlüpft ist) und ich finde, dieser Post passt heute ziemlich gut zum Freutag - aber natürlich auch zu Made4Girls und Kiddikram.

Habt ein schönes, langes Wochenende!